Herausragende Shopify-Stores werden nicht auf Standard-Themes gebaut
Ich verwandle deinen Shopify Store in einen Stammkunden-Magneten.

Elementor Version 3 – das sind die neuen Features

Am 30. September wurde die neue Version des Page Builders Elementors veröffentlicht. Mittlerweile handelt es sich um die Version 3, die eine Vielzahl an neuen Features mit sich bring. In diesem Artikel werden die wesentlichen Neuerungen vorgestellt .

Bei der Veröffentlichung der Version 3 haben die Entwickler von Elementor* bereits ein kurzes Video veröffentlich, in dem die wesentlichen Neuerungen vorgestellt wurden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Hauptänderungen der neuen Version bezeichnet Elementor selbst wie folgt:

  • Design System Features
  • New Theme Builder
  • Significant performance improvements

1. Design System Features

Ein Design System ist kur zusammengefasst eine Sammlung von wiederverwendbaren Komponenten. Besonders bei großen Firmen ist es von enormer Wichtigkeit ein durchgehendes und konstantes Design über mehrere Kanäle durchzusetzen. Eine Design System bietet dabei eine enorme Hilfe.

Site Settings

In den Site Settings sind alle Einstellungen zu finden, mit denen globale Styles erstellt und angepasst werden können. Ein Beispiel dafür sind Überschriften (H1, H2, H3…), Buttons oder Formular Felder, sowie Logos oder das Favicon. Zusätzlich können mit der Version 3 nun auch die Schriftarten und die Farben global mit wenigen Klicks angepasst werden.

Besondern im Vergleich zu anderen gängigen Page Buildern liefern diese Neuerungen einen enormen Mehrwert, da wichtige Schritte für den Nutzer deutlich vereinfacht werden. Speziell für diese Einstellungen haben die Entwickler von Elementor ein Video veröffentlicht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

New Theme Builder

Der neue Theme Builder ist ein Ort, an dem Inhaltselemente, wie Header, Footer und auch Page Templates angezeigt und geändert werden können. Der wesentliche Vorteil hierbei ist, dass nicht manuell in mehreren Schritten durch verschiedene Templates geklickt werden muss, sondern zentral an einem Ort angezeigt und verglichen werden können.

Wie auf für die anderen Neuerungen haben die Entwickler von Elementor hierfür ein extra Video veröffentlicht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Significant performance improvements

Das dritte und letzte Feature ist die Verbesserung der Performance durch die Reduzierung der HTML Elemente und einem verbesserten Aufbau und Renderings des CSS. Seit der Einführung der Web Vitals in den letzten Monaten von Google, wurden neue Faktoren für die Webseiten Geschwindigkeit veröffentlich. Laut Google Aussagen, werden diese Faktoren in Zukunft ein wichtiger Rankingfaktor, weswegen eine Verbesserung der Seitengeschwindigkeit ein sehr wichtiger Aspekt ist.

Genaues zu Seiten Geschwindigkeiten haben wir in unseren Blogartikel über das Thema erwähnt.

Fazit

Durch die neue Version von Elementor grenzt sich der Page Builder weiterhin durch die Funktionalität positiv von der Konkurrenz ab. Vor der Verwendung von Version 3 ist es dennoch wichtig die WordPress Seite vorher upzudaten, wenn die Vorgängerversion bislang in Gebraucht war.

Zur Elementor Webseite*send

arrow_upward