Innovative Weblösungen aus Kiel
Von der Konzeption über das Design, bis hin zur Programmierung setzen wir Ihr Ziel im Bereich Web um.

Local SEO in 2021 – So geht es richtig

Die lokale Google-Suche ist vor allem für kleine Unternehmen enorm leistungsstark: Vier von fünf Verbrauchern nutzen Suchmaschinen, um Informationen zu lokalen Unternehmen und Themen zu finden. Kurz gesagt, Local SEO – die Optimierung Ihrer Website für die lokale Google-Suche – ist entscheidend, wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen langfristig relevant bleibt.

Local SEO in 2021 – So geht es richtig

Um Ihnen zu helfen, Ihr Unternehmen für Local SEO zu optimieren, haben wir einen umfassenden Leitfaden erstellt, der Tipps und Tools für Local SEO bereithält.

Am Ende des Leitfadens haben Sie ein fundiertes Verständnis davon, wie Sie Ihr Unternehmen optimieren können, um potenzielle Verbraucher zu erreichen, die lokale Suchanfragen verwenden.

Google My Business – Chancen und Optimierung

Google My Business hat sich zum grundlegenden Pfeiler der lokalen Suche entwickelt. Da Google verständlicherweise am liebsten Inhalte weitergibt, die es unterstützen und überprüfen kann, ist Google My Business das Tool, mit dem Ihr Unternehmen die Anforderungen von Google erfüllen kann.

Wenn Google Ihr Unternehmen als authentisch ansieht, könnte die Suchmaschine Ihr Unternehmen möglicherweise mit einem begehrten Platz in der Seitenleiste der lokalen Suche von Google belohnen.

Um sicherzustellen, dass Sie für Google My Business optimiert sind, sollten Sie eine Google-My-Business-Seite erstellen, Google Posts in Ihrem Konto verwenden, Ihre Kunden dazu anreizen, Online-Bewertungen zu schreiben und unter Angabe des Standorts authentisch auf diese Bewertungen antworten.

Der Bonus von Standort-Seiten

Wenn Ihr Unternehmen mehr als einen physischen Standort hat, erstellen Sie für alle diese Orte sogenannte Standortseiten. Standortseiten bieten Lesern Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten, einzigartige Ladenbeschreibungen, Park-Informationen, Werbeaktionen und Erfahrungsberichte von zufriedenen Kunden. 

Es ist auch wichtig, dass Sie Inhalte nicht über mehrere Standorte hinweg duplizieren. Für Unternehmen mit einem einzigen Standort erstellen Sie eine lokal beschreibende Über-uns-Seite. Ein weiterer großer Bonuspunkt ist es, wenn Sie eine Google Map zu Ihrer Website an den entsprechenden Stellen einfügen.

So vereinfachen Sie Ihren Online-Besuchern die Navigation und Anfahrt und zugleich punkten Sie bei Google.

Lokale Inhalte erstellen

Google wird immer schlauer, was bedeutet, dass Content-Ersteller nun in der Lage sind, wirklich für die Nutzer zu schreiben, nicht Suchmaschinen. Aber obwohl das Schreiben über allgemeine Themen zwar eine große Menge an Menschen anzieht, ist es manchmal wichtiger, mit mehr Fokus zu arbeiten und über lokale oder branchennahe Themen zu schreiben, um ein lokales Publikum zu gewinnen.

Schreiben Sie über lokale Branchentreffen, Nachrichten, Mitarbeiter und fördern Sie andere Bildungsinhalte auf Ihrem Blog. Indem Sie derartig lokal relevante Inhalte erstellen, werden Sie zu einer festen Online-Größe in Ihrem unmittelbaren Umfeld. Mit der Produktion von hochwertigen Inhalten, deren Mehrwert über das hinausgeht, was Ihr Unternehmen verkauft, sichern Sie sich langfristig einen extremen Vorteil.

Wenn Sie beispielsweise ein lokales Sicherheitsunternehmen sind und versuchen, Unternehmen anzuziehen, die neu in der Region sind, erstellen Sie eine hilfreiche Ressource, um diese Unternehmen mit Ihrer Stadt vertraut zu machen. Eine Karte mit lokalen Dienstleistern oder ein Kalender mit stadtweiten Veranstaltungen könnten für Ihre Website-Besucher von Nutzen sein als auch hochrelevante lokale On-Page-Signale enthalten.

Optimierung des „Local“ Content

Was den Inhalt betrifft, so ist jeder neue Blog-Beitrag eine neue indexierte Seite für Ihre Website und somit eine neue Möglichkeit, mithilfe eines geografischen Suchbegriffes zu ranken, um im Anschluss auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen (SERPs) gefunden zu werden.

Jedes Mal, wenn Sie einen Inhalt verfassen, müssen Sie den Inhalt für Suchmaschinen optimieren. Das gelingt Ihnen, indem Sie in der URL, im Titel, im Header, in der Metabeschreibung und im Textkörper viel gesuchte Schlüsselwörter (Keywords) verwenden. 

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, lokal-gezielte Inhalte zu erstellen, sollten Sie in Erwägung ziehen, Erfolgsgeschichten oder besondere Ereignisse von Kunden hervorzuheben.

Auch das Finden von optimalen Keywords gestaltet sich mit dem richtigen Know-how einfach und zielführend.

Glücklicherweise ist die lokale SEO-Keywordrecherche im Grunde ein einmaliger Prozess. Im Gegensatz zu einem Blog müssen Sie also normalerweise nicht ständig neue Keywords finden.

Dennoch sind Keywords für die lokale Suche natürlich überaus wichtig. Aber in den meisten Fällen ist alles, was Sie für den Anfang brauchen, eine Auswahlliste mit Keywords, die die Leute benutzen, um Ihr lokales Geschäft zu finden.

Um diese zu finden, können Sie zunächst brainstormen und alles aufschreiben, was Sie mit Ihrem Unternehmen in Verbindung bringen und zuerst damit assoziieren.

Befragen Sie auch Kollegen, Mitarbeiter und Kunden dazu, welche die stärksten Assoziationen mit Ihrem Unternehmen sind und notieren Sie sich die Wörter.

Nutzen Sie für die Recherche auch Google und überprüfen Sie, für welche Keywords in Verbindung mit Ihrem Ortsnamen Ihre Konkurrenz in den Suchergebnissen erscheint.

Wenn Sie dann eine Auswahl an Keywords haben, können Sie zur Verfeinerung den Google Keyword-Planer verwenden.

Der Google Keyword-Planer gibt Ihnen Informationen zum Traffic für Keywords in bestimmten geografischen Gebieten. Also, wenn Sie bereits eine Menge von Keywords haben und nun das Beste daraus finden wollen, ist diese Funktion extrem hilfreich.

Wenn Sie noch auf der Suche nach neuen Keywords sind, ist eher die Verwendung „Mit einer Website beginnen“-Funktion empfohlen. Geben Sie einfach die Homepage-URL eines Ihrer Wettbewerber ein.

Google wird Ihnen dann eine Reihe von Keywords vorschlagen, die auf den Begriffen basieren, die auf dieser Seite erscheinen.

Mobile Website-Anpassung

Lokale Suche und mobile Suche gehen Hand in Hand (neun von zehn Smartphone-Nutzern führen lokale Suchanfragen auf ihren Mobilgeräten durch).

Einige der häufigsten Möglichkeiten, die Menschen nutzen, um Online nach einem Unternehmen in der Umgebung zu suchen, ist es, nach Bewertungen, Wegbeschreibungen und Kontaktinformationen zu suchen.

Indem Sie Ihre Website für mobile Darstellungen anpassen, gehen Sie einen großen Schritt in der Welt des Local SEO und machen es gleichzeitig Ihren Interessenten und Kunden möglichst einfach, Sie zu finden.

Rund um die Uhr

Mit Ihrer Website sollten Sie es sowohl Menschen als auch Suchmaschinen einfach machen, Sie zu finden. Stellen Sie dafür sicher, dass Ihre Kontaktdaten, also Name, Adresse und Telefonnummer als „crawlbarer“ HTML-Text auf Ihrer Website eingebettet sind.

Vermeiden Sie den häufigen Fehler, diese Daten nur in ein Bild einzubeziehen – Bilder können nicht von Suchmaschinen gecrawlt werden wie HTML-Text.

Die gebräuchlichste Stelle für diese Daten befindet sich im Footer oder Header der Seite.

Backlinks mit Relevanz und Autorität

Backlinks sind unglaublich leistungsstarke Möglichkeiten, um Ihr Local SEO zu fördern.

Ein Backlink ist ein Link, der von einer anderen Domain (Website), auf Ihre Website führt. Backlinks zeigen Google, dass Sie ein legitimes Unternehmen sind, und erhöhen zudem Ihre Domain-Autorität.

Hier sind einige Möglichkeiten aufgeführt, um Backlinks zu erhalten:

  • Partnerschaften
  • Kooperationen
  • Gästeblog-Postings
  • Lokale Online-Medien

Beginnen Sie mit Ihrem eigenen persönlichen und bereits vorhandenen Netzwerk, das eventuell die Handelskammer, Handelsverbände, Großhändler, Verkäufer und/oder Hersteller und andere Partner umfassen kann.

Erwägen Sie, ein Webinar oder ein Treffen zu sponsern, eine Gemeindeveranstaltung zu organisieren, für etwas Einheimisches zu werben, zu dem Sie eine Verbindung haben, und Beziehungen zu prominenten Personen und Meinungsbildnern aufzubauen.

Darüber hinaus ist es eine gute Möglichkeit, sich an Geschäftspartner oder Kunden zu wenden, um zu erfragen, ob sie Sie in ihr Online-Partnerverzeichnis aufnehmen können.

Außerdem ist es effektiv, selbst ein Gast-Blogger zu sein und damit Backlinks aufzubauen. Sprechen Sie mit und über andere Menschen in Ihrer Branche und fungieren Sie als Ressourcen- und Mehrwertlieferant für die Gemeinschaft.

Wenn Sie sich aktiv an Gesprächen in der Gemeinschaft beteiligen, wächst folglich die Aufmerksamkeit für Sie in Form von Backlinks, wachsenden Follower-Zahlen in sozialen Medien und lokaler Medienberichterstattung.

Der Backlink-Aufbau bietet Ihnen außerdem einen weiteren positiven Nebeneffekt: die Häufung von Nennungen bzw. Zitaten.

Ein lokales Zitat ist jede Online-Nennung des Namens, der Adresse und der Telefonnummer eines lokalen Unternehmens.

Diese Nennungen sind wichtig, weil sie dazu beitragen, lokale Unternehmen bei der Online-Suche an die Oberfläche zu bringen, und wenn lokale Unternehmen ihre Zitate aktiv verwalten, um die Datengenauigkeit zu gewährleisten, fördert dies das Vertrauen in diese Online-Verzeichnisse.

Aktiv werden in Sozialen Netzwerken

Für Google sind Inhalte, die in sozialen Medien verbreitet werden, heute wichtiger als je zuvor.

Sobald Sie Ihre Google-My-Business-Seite erstellt haben, können Sie die Seite in sozialen Medien teilen und so den sozialen bzw. lokalen Aspekt mit Ihren Inhalten noch besser aufeinander abstimmen.

Local SEO – Fazit

Local SEO ist die Praxis der Optimierung einer Website, um den Traffic, die Interessenten und die Markenbekanntheit durch die lokale Suche zu erhöhen.

Eine eigene Google-My-Business-Seite ist dahingehend ein essenzieller erster Schritt, um von Google als vertrauenswürdig eingestuft zu werden und das Potenzial der vielen Funktionen des Google-Tools nutzbar zu machen.

Standortseiten auf Ihrer Website erhöhen die Wahrscheinlichkeit, für lokale Suchen in den Suchergebnissen zu erscheinen. Für jeden physischen Standort sollten Sie daher auch eine Standortseite auf der Website haben.

Mit einzigartigem und hilfreichen Content, der Ihren Kunden und Interessenten aus der Umgebung einen tatsächlichen Mehrwert bietet, setzen Sie sich nicht nur von der Konkurrenz ab, sondern sichern sich auch den Status als lokale Autorität.

Ein Großteil des Traffics heutzutage kommt über die mobile Suche. Daher ist es unerlässlich, Ihre Website für mobile Darstellungen an Smartphones und Tablets zu optimieren.

Indem Sie Ihre Kontaktdaten auf Ihrer Website einbinden und für Googles Crawler einfach zu finden machen, sichern Sie sich die Chance, besser gerankt zu werden.

Backlinks sind eine sehr effektive Methode, um das Local SEO zu verbessern. Knüpfen Sie Online-Beziehungen mit lokalen Geschäftspartnern und Medien, um Backlinks zu generieren und Ihr Local SEO zu fördern.

Social Media genießt auch bei Google eine hohe Bedeutung. Verknüpfen Sie Ihre Social-Media-Kanäle mit Google My Business, um den maximalen Effekt daraus zu ziehen.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen, sind Sie auf dem Weg zu einem starken Local SEO und mehr Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen aus der lokalen Suche.

arrow_upward